Internationaler Kletterbewerb in Hermagor am 14.2.2015

Internationaler Kletterbewerb in Hermagor am 14.2.2015 - © www.kletterzentrum-hermagor.at

Über 160 Starter aus 5 Länder nahmen beim IRCC Kletterbewerb in Hermagor am 14.2.2015 teil. Der AV Hermagor organisierte bereits zum wiederholten Male diesen größten Kärntner Hallenkletterbewerb und ist mit seinem Kletterzentrum fixer Bestandteil des Ktn. Klettercups und des Alpen-Adria Climbingcups. Dieser internationale Kletterbewerb wird auch noch in Tarvis, Radovljica, Zagreb und Graz ausgetragen und bietet den jungen KletterInnen die Möglichkeit sich international zu messen. Die Kletterhalle in Hermagor bekam dafür extra neue Routen. Hallenwart Cornelis Weber holte mit dem Routensetzer Florian Murnig einen Weltcup-erprobten Spezialisten, der für Kletterer in den verschiedenen Altersklassen knifflige Routen setzte, die nach dem Bewerb auch von den Besuchern der Kletterhalle ausprobiert werden können. AV-Obmann Siegfried Lasser konnte auf einen gelungenen Bewerb zurückblicken und ist auf das gesamte Hallenteam des Alpenvereins Hermagor stolz, das diese Veranstaltung wieder ausgezeichnet organisiert hatte. Auch die Kärntner Kletterer konnten in diesem starken Teilnehmerfeld mitmischen. Heimische Klassensieger wurden Finja Wastl,Tamy Moritz, Timo Uznik und Elias Moser. Knapp am Podest vorbei kletterte Nico Ferlitsch vom AV-Hermagor, der den 4. Platz erreichte.

! ! ! 35 ROUTEN ! ! !

! ! ! 35 ROUTEN ! ! ! - © www.kletterzentrum-hermagor.at

Anlässlich des IRCC am 18.2.2017 wurde alle Routen neu geschraubt. Florian Murnig (Weltcup-Routensetzer) hat zusammen mit unserem Hallenteam 35 neue Routen aller Schwierigkeitsgrade geschraubt.

Hallenordnung

Hallenordnung  - www.kletterzentrum-hermagor.at/?download=kletterzentrum-hermagor-hallenordnung.pdf